Blackout
Foto: Getty Images
Sponsored Content

Radio 32 Themenwoche – «Blackout»

Strom ist für unser alltägliches Leben essentiell geworden. Doch was wäre, wenn es zu einem sogenannten «Blackout» käme – wenn also kein Strom mehr vorhanden wäre? Solchen Fragen gehen wir in dieser Themenwoche nach.

Strom ist sehr wichtig für unser Alltagsleben. Und er wird immer wichtiger: Gerade mit dem Umschwung von Brennmotoren auf E-Autos beispielsweise, könnte der Strombedarf in Zukunft sogar noch zunehmen.

Die Schweiz könnte einen Strommangel erleiden

Tatsächlich stellt eine sogenannte Strommangellage, also dass mehr Strom gebraucht wird als hergestellt wird, – neben einer Pandemie und dem Ausfall des Mobilfunknetzes – dem Bund zufolge ab 2025 die grösste Gefahr für die Schweiz dar. Ein komplettes Blackout wäre hierbei aber der «Worstcase», für welchen mehrere unglückliche Umstände EU-weit zusammenkommen müssten. Deshalb ist das Verhältnis zur EU nicht ohne. Wir sind also zu gewissen Teilen auch auf die Hilfsbereitschaft anderer Länder angewiesen.

27. Januar 2022 - 17:34

Experten schätzen ein: wie realistisch ist ein Engpass beim Strom?

Radio 32
24. Januar 2022 - 13:21

Diego Ochsner – Chef Bevölkerungsschutz Kanton Solothurn – über die Notfall-Pläne bei einem Blackout

Radio 32
26. Januar 2022 - 14:00

Lukas Küng, Leiter der OSTRAL, erklärt die Folgen einer Strommangellage

OSTRAL steht für «Organisation für Stromversorgung in ausserordentlichen Lagen»

Radio 32

Was tun gegen ein Blackout?

Wir nutzen aktuell noch Atomkraftwerke. Schon seit mehreren Jahren aber fordert ein Teil der Bevölkerung den Ausstieg aus der Atomkraft. Hier sind erneuerbare Energiequellen gefragt, wie Solar-, Wind-, oder Wasser-Energie.

Doch auch diese sind nicht unfehlbar: Solaranlagen sind stark wetterabhängig, was im Winter problematisch werden kann. Beim Ausbau der Wasserkraft wiederum ist man auf Kompromisse des Gewässerschutzes angewiesen.

28. Januar 2022 - 16:00

Sind Atomkraftwerke die Lösung gegen Strommangel?

Lukas Meister, Geschäftsführer Clevergie AG in Wyssachen

 

Radio 32
26. Januar 2022 - 13:58

Politische Diskussionen rund um den Strommangel

Radio 32

Was kannst du ohne Strom nicht machen?

Hast du dir schon mal überlegt, welche Aktivitäten ohne Strom nicht möglich sind oder sehr umständlich werden? Kerzenschein statt Stehlampe, Brettspiele statt Gaming-Konsole, Handnotizen statt PC-Tastatur – dies sind nur einige harmlose Beispiele.

Bei einem schweizweiten Blackout würden Tonnen an Lebensmitteln, die nicht mehr gekühlt werden können, innert kürzester Zeit verderben. Auch Tankstellen und der öffentliche Verkehr würden ohne Strom nicht funktionieren. Einkaufen in Läden ginge ebenso nicht, da Zahlungssysteme und auch Bankomaten nicht mehr betriebsfähig wären.

28. Januar 2022 - 15:58

Stromausfall während Live-Sendung bei Radio 32

Radio 32
28. Januar 2022 - 15:59

Morgenshow schreibt mit Schreibmaschine Teil 1

Radio 32
28. Januar 2022 - 16:00

Morgenshow schreibt mit Schreibmaschine Teil 2

Radio 32
24. Januar 2022 - 13:21

Bei Radio 32 fällt die Heizung aus...

Radio 32
24. Januar 2022 - 13:21

Die Radio 32 Morgenshow-Crew bastelt sich ein Schnurtelefon

Radio 32
26. Januar 2022 - 13:57

Es gibt Fondue im Radio 32 Studio – natürlich ohne Strom

Radio 32
26. Januar 2022 - 13:54

Marco und Jasmin versuchen ihre Kleider ohne Strom zu waschen

Radio 32

Hast du noch weitere Beispiele, oder hast du schon mal einen längeren Stromausfall erlebt? Dann schickt uns bis Ende Woche (28. Januar 2022) eine Sprachnachricht direkt ins Studio an 076 762 32 32.

Quelle: Radio 32
veröffentlicht: 21. Januar 2022 10:12
aktualisiert: 28. Januar 2022 17:29