Dominik Lüdi und Manuela Roth - Wellerman Song
Foto: Radio 32
Morgenshow

Wellerman Song in der Radio 32 Edition

Unsere Morgenshow-Crew mit Manuela und Lüdi hat ihre ganz eigene Version daraus gemacht.

Schottischer Postbote macht Seemannslied bei TikTok bekannt

Der schottische Briefträger und Sänger Nathan Evans veröffentlichte den Folksongs «Wellerman» auf der Plattform TikTok und wurde damit quasi über Nacht zum Star. Schnell erreichte er mit dem Shanty-Ohrwurm 8 Millionen Klicks. Zahllose Menschen singen Seemannslieder und teilen ihre Aufnahmen im Netz.

Auf TikTok verzeichnet das Video über 13 Millionen Views, der Song über 340.000 Videokreationen und der Hashtag #seashanty 4,6 Milliarden Aufrufe.
Auch ein neues TikTok-Genre entwickelte sich aus dessen Erfolg. Unter der Bezeichnung «Shantytok» teile unzählige Nutzer Videos ihrer eigenen «Wellerman»-Versionen, stellen aber auch andere Seemannslieder ins Netz.


Moderatorin Manuela Roth und Moderator Dominik Lüdi haben ihre ganz eigene Version daraus gemacht.

Radio 32 Edition – Wellerman Song

Der Songtext:

«Dr Marco Imbach und d'Jasmin mit ihne startisch sidefiin

dr Lüdi und d'Manuela Roth, do geits los ganz flott.

Oooh du das isch de tou, mit dr Radio 32 Morgeshow –

startisch guet glunt i dä Tag, dr bescht Musigmix kei Frag!

Dr Hämpu isch für ds Grobe do, dr Chäuer duet viu Seich abloo,

nach de sibni das ders merksch: Denn chunnt ds 32 zerscht!

Oooh du das isch de tou, mit dr Radio 32 Morgeshow,

wirsch ou no guet informiert und de loufts wie gschmiert.

Oooh du das isch de tou, mit dr Radio 32 Morgeshow –

startisch guet glunt i dä Tag, dr bescht Musigmix kei Frag.»


Die Band Santiano hat jetzt auch ihre eigene Version des Songs veröffentlicht – zusammen mit TikToker Nathan Evans.


Der Fan des SC Langenthal, Roland Häny, hat seine eigene Version des Songs auf YouTube veröffentlicht.

Quelle: Radio 32
veröffentlicht: 19. März 2021 06:00
aktualisiert: 24. März 2021 11:42