teaser-original
Foto: ArgoviaToday
Keine Lust auf Arbeit?

Diese Tipps helfen gegen den Blues nach den Ferien

Im Meer baden, Sonne tanken und den ganzen Tag entspannen: So oder so ähnlich geniessen wir die Urlaubszeit. Kein Wunder, dass viele unmotiviert und müde zum Arbeitsplatz zurückkehren. Wir geben dir Tipps, wie du entspannt in den Joballtag zurückfindest.

Gerade über die Sommermonate gönnen sich viele gleich mehrere Wochen Ferien am Stück. Umso schwerer fällt uns jedoch wieder die Rückkehr an den Arbeitsplatz. Nur schon der Gedanke an die unzähligen ungelesenen E-Mails oder das frühe Aufstehen lassen die Motivation schwinden.

Mit den folgenden Tipps kannst du den Wiedereinstieg etwas sanfter gestalten und der Arbeitsstart macht (fast) wieder Spass:

  • Sich nicht zu viel vornehmen: Gleich nach den Ferien sollte man locker beginnen. Niemand erwartet von dir, dass du am ersten Tag schon wieder alles abgearbeitet hast. Deshalb solltest du erst einmal mit den Routinetätigkeiten beginnen und dich erst dann neuen Projekten widmen.
  • In Erinnerungen schwelgen: Schau dir regelmässig die schönen Bilder von den Ferien an. Ein Foto von den Alpen, am Strand oder beim Schlürfen eines Cocktails – so holst du das Urlaubsfeeling gleich wieder zurück. Ausserdem hilft es auch, wenn du ein Urlaubsfoto als Desktop-Hintergrund festlegst. Ebenso kannst du ein Souvenir aus den Ferien auf deinem Schreibtisch aufstellen, damit du regelmässig an die tolle Zeit zurückdenken kannst.
  • To-do-Liste erstellen: Mach dir gleich zu Beginn eine To-do-Liste, in der du die Aufgaben nach ihrer Dringlichkeit unterteilst. Mit diesem Plan und den gesetzten Prioritäten gelingt dir der entspannte Start bestimmt.
  • Mit Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen Pausen machen: Lege bewusst Pausen ein, damit du dich mit deinen Kollegen über den Urlaub austauschen kannst und du mitbekommst, was du in deiner Abwesenheit alles verpasst hast. Regelmässige Pausen helfen ausserdem, dass du nicht schon am ersten Tag wieder überarbeitet bist.
  • Pünktlich Feierabend machen: Achte darauf, dass du nicht gleich wieder Überstunden leistest. Deine Kollegen werden es verstehen, wenn du auch mal pünktlich das Büro verlässt.
  • Urlaubsfeeling beibehalten: Versuche das gute Gefühl aus dem Urlaub in den Alltag zu übertragen. Das gelingt dir am besten, wenn du Ferienrituale beibehältst. So solltest du zum Beispiel weiterhin abends im Bett noch ein Buch lesen oder vor dem Frühstück joggen gehen. Ebenso hilft es, wenn du dir auch im Alltag kleine Auszeiten gönnst und ähnliche Aktivitäten wie in den Ferien planst. Gehe mal in ein Schwimmbad oder schau dir auf einem Hügel den Sonnenuntergang an.
  • Viel Schlafen und Alkoholkonsum reduzieren: Wer ausgeschlafen bei der Arbeit erscheint, ist leistungsfähiger, stressresistenter und besser gelaunt. Zudem wirken sich auch gesunde Ernährung und wenig Alkohol positiv auf das innere Wohlbefinden aus.
  • Nächsten Urlaub planen: Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Deshalb hilft es, wenn du möglichst bald schon die Planung deines nächsten Urlaubs in die Hand nimmst. So hast du ein Ziel, auf das du hinarbeiten kannst – und mit den nächsten Ferien im Blick ist der Arbeitstag nur noch halb so schlimm.

Übrigens: Wenn du schon die nächsten Ferien planst, haben wir noch zwei weitere Tipps für dich, die du in Zukunft beachten solltest:

  • Früher aus dem Urlaub zurückkehren: Plane deinen Urlaub so, dass du noch ein paar Tage zu Hause hast, bevor die Arbeit wieder ruft. In diesen Tagen kannst du dich langsam wieder an den Alltag akklimatisieren und deinen Schlafrhythmus anpassen. Zudem kannst du die Zeit nutzen und schon mal die Wäsche waschen oder den Wocheneinkauf erledigen, damit du diesen Tätigkeiten nicht noch nach der Arbeit nachgehen musst.
  • Arbeitsstart am Donnerstag: Wenn möglich solltest du deinen ersten Arbeitstag nach den Ferien auf einen Donnerstag legen. Mit dem Wochenende in Griffnähe fällt das Arbeiten dann auch nicht mehr so schwer.

Mit diesen Tipps wünschen wir dir einen entspannten Start und hoffen, dass dir die Rückkehr an deinen Arbeitsplatz wieder Spass macht.

Quelle: Radio 32
veröffentlicht: 15. August 2021 23:00
aktualisiert: 9. August 2021 14:40