Guetzli in allen Formen und Farben
Foto: Pexels.com
Weihnachtszeit

Die etwas anderen Guetzli

Weihnachtszeit ist Guetzli-Zeit! Hast du dieses Jahr schon gebacken? Wenn du keine Lust auf die Klassiker hast, bist du bei uns genau richtig. Wir liefern dir drei Guetzli-Rezepte mit «Güx». Was das ist? Erfahre es im Text!

Was wäre die Weihnachtszeit nur ohne «Guetzli» oder «Chrömli», wie wir im Mittelland so schön sagen. Auf jeden Fall nicht das Gleiche, das ist klar. In vielen Haushalten gehört es zur langjährigen Tradition, dass im Advent zusammen Kekse gebacken wird. Egal ob Spitzbuben, Mailänderli, Zimtsterne oder Vanillekipferl – mittlerweile gibt es so viele verschiedene Sorten, dass für jeden was dabei ist.

Allerdings gibt es Sorten, die bedeutend exotischer und gerade deshalb auch noch nicht so bekannt sind. Es handelt sich dabei um sogenannte «Guetzli mit Güx», also mit ein wenig Schnaps. Die besten Rezepte findest du bei uns!

Caipirinha-Guetzli

Caipirinha-Guetzli
Foto: chefkoch.de / bschuller67

Caipirinha-Guetzli

Für den Teig brauchst du:

  1. 300g Mehl
  2. 2 gestrichene TL Backpulver
  3. 100g brauner Rohrzucker
  4. 1 Päckchen Vanillinzucker
  5. 1 Ei
  6. 150g Margarine
  7. 2 TL Limettenschale

Für die Glasur brauchst du:

  1. 100g Puderzucker
  2. 3 EL Cachaça (Alkohol für Caipirinha)
  3. 2 EL Limettensaft
  4. 2 TL Limettenschale
  5. 1 EL brauner Rohrzucker

Rezept von chefkoch.de

Die Zubereitung funktioniert folgendermassen:

Zuerst musst du das Mehl mit dem Backpulver mischen. Danach den Rohrzucker, den Vanillinzucker, das Ei, gehackte Limettenschale und kalte Margarine in Stückchen auf dem Mehl verteilen. Den Teig mit den Knethaken des Mixers kneten und zum Schluss mit den Händen zu einer glatten Kugel formen. Dann für etwa 30 Minuten kaltstellen.

Nachdem der Teig kühl ist, kannst du ihn einen halben Zentimeter dick ausrollen, Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Gebacken werden sie anschliessend im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad und Umluft für etwa 15 Minuten.

Jetzt fehlt nur noch der Glanz! Für die Glasur den Puderzucker mit dem Cachaça glatt rühren. Den Limettensaft unterrühren und die abgekühlten Guetzli damit einpinseln. Den Zuckerguss mit gehackter Limettenschale und Rohrzucker bestreuen.

Schoggi-Rum-Guetzli mit Kokos

Schoggi-Rum-Guetzli mit Kokos
Foto: eatsmarter.de

Weiter gehts mit einer etwas herzhafteren Sorte. Den Schoggi-Rum-Guetzli. Für diese Schnaps-Bomben brauchst du nicht einmal zehn Zutaten.

Schoggi-Rum-Guetzli mit Kokos

Für den Teig brauchst du:

  1. 300g Mehl
  2. 100g Zucker
  3. 2 EL Kakaopulver
  4. 1 Ei
  5. 200g Butter

Für die Glasur brauchst du:

  1. 200g Zartbitterkuvertüre
  2. 40ml Rum
  3. 100g Kokosflocken

Rezept von eatsmarter.de

So werden sie zubereitet:

Vermische das Mehl mit dem Zucker und dem Kakaopulver, häufe es auf deiner Arbeitsplatte und drücke eine Mulde in die Mitte. Schlag das Ei dort hinein und verteile die Butter in Flöckchen um die Mulde. Hacke alle Zutaten mit einem Teighörnchen krümelig und knete sie dann direkt mit den Händen zu einem glatten Teig. Forme den Teig dann zu einer Kugel und lege diese in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Walle den Teig nach der Kühlzeit auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche einen Zentimeter dick aus und steche gleichmässige Kreise aus. Lege diese auf das Backblech und backe sie im vorgeheizten Ofen (180 Grad Ober- und Unterhitze) 10 bis 12 Minuten.

Während die Guetzli im Ofen sind, kannst du dich bereits an den nächsten Schritt machen. Hacke die Schokolade grob und schmelze sie über einem heissen, jedoch nicht kochenden Wasserbad. Rühre danach den Rum ein und nimm die Schokolade vom Herd, um sie leicht abkühlen zu lassen. Zu guter Letzt nimmst du nun die Guetzli aus dem Ofen, lässt sie kurz abkühlen, überziehst sie mit der Schoggi-Rum-Glasur und tunkst sie in die Kokosflocken. E Guete!

Gin-Tonic-Guetzli

Gin-Tonic-Guetzli
Foto: lecker.de

Last but not least noch ein Rezept für Gin-Liebhaber.

Gin-Tonic-Guetzli

Für ca. 30 Guetzli brauchst du:

  1. 3 Bio-Limetten
  2. 400g Mehl
  3. 300g Zucker
  4. Salz
  5. 2 Eigelb
  6. 250g kalte Butter
  7. 6-7 EL Gin
  8. 200ml Tonic
  9. 125g Puderzucker
  10. Frischhaltefolie
  11. Backpapier

Und so wird's gemacht:

Für den Teig eine Limette heiss waschen, trocknen und die Schale fein abreiben. Den Abrieb mit Mehl, 200g Zucker und einer Prise Salz mischen. Dann das Eigelb, Butter in Stückchen und fünf Esslöffel Gin ­dazu geben. Danach zuerst mit den Knethaken des Mixers und anschliessend mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen halbieren und zu zwei Rollen mit ca. fünf Zentimeter Durchmesser formen. Zugedeckt für 30 Minuten kühl stellen.

In der Zwischenzeit Tonic mit 100g Zucker etwa drei Minuten ­köcheln lassen. Die restlichen Limetten so schälen, dass die weiße Haut fast entfernt ist und dann in dünne Scheiben schneiden. Danach im Tonic-Sirup ziehen lassen.

Die beiden Teigrollen vor dem Backen in knapp ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden und auf einem Backblech verteilen. Dann die eingelegten Limetten abtupfen, auf die Teigkreise verteilen, leicht andrücken und im vorgeheizten Ofen (180 Grad bei Umluft) für 15 bis 20 Minuten goldbraun backen. Zum Schluss noch Puderzucker mit zwei Esslöffel Gin verrühren und die Guetzli damit beträufeln.

Du brauchst noch den passenden Sound für deine Back-Session? Hier geht's zum Radio 32-Weihnachtsradio-Channel. In diesem Sinne: Ran an den Ofen, fertig, los!

Weihnachtshitradio

Weihnachtshitradio

Radio 32

Strassenumfrage

Die Radio 32 Morgenshow hat bei Hörerinnen und Hörern nachgefragt, wie es denn bei ihnen so ums Backen in der Weihnachtszeit steht.

7. Dezember 2021 - 11:20

Radio 32 Moderatorinnen Jasmin Langenegger und Manuela Roth übers Backen in der Adventszeit

Radio 32
7. Dezember 2021 - 11:20

Strassenumfrage: Was sind deine Lieblingsguetzli?

Radio 32
7. Dezember 2021 - 11:20

Strassenumfrage: Backst du deine Guetzli selber?

Radio 32
Quelle: Argovia Today & Radio 32
veröffentlicht: 6. Dezember 2021 16:32
aktualisiert: 7. Dezember 2021 11:24