4.Klasse_MG_2942
Foto: Polizei Kanton Solothurn
Tag des Fahrrads

Die erste grosse Prüfung im Leben

Jedes Jahr absolvieren Schülerinnen und Schüler im 4. Schuljahr die Fahrradprüfung. Wir haben eine Klasse am Prüfungstag besucht und den Puls gefühlt.

Umschauen, Handzeichen geben, einspuren, erneutes Handzeichen geben und dann abbiegen. So funktioniert das Linksabbiegen mit dem Fahrrad. Mit solchen Themen beschäftigen sich jedes Jahr tausende Kinder, die mit ihren Zweirädern zur Fahrradprüfung antreten.

Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse werden von der Polizei auf dem Weg zur Fahrradprüfung begleitet.

Foto: Polizei Kanton Solothurn

Für viele ist es die erste «grosse» Prüfung im Leben. Um den Theorie- und Praxisteil dann auch erfolgreich zu meistern, bereiten sich die Prüflinge in der Schule vor. In der Freizeit wird meistens mit den Eltern, Geschwister oder Freundinnen und Freunden geübt. Und das ist wichtig...

2. Juni 2021 - 14:49

Mit wem üben Schülerinnen und Schüler für die Fahrradprüfung?

Denn im Strassenverkehr geht es oft sehr hektisch zu und her. Es lauern überall Gefahren, vor allem auch für Velofahrerinnen und Velofahrer. Nebst dem Sicherheitsaspekt sei die Fahrradprüfung eine optimale Basis für die Zukunft, so der Polizist Manuel Schöni. Denn früher oder später seien die jetzigen Prüflinge motorisiert unterwegs. Das jetzt angeeignete Wissen könne auch dann noch gebraucht werden.

Warum ist die Fahrradprüfung so wichtig?
2. Juni 2021 - 15:06

Warum ist die Fahrradprüfung so wichtig?

Manuel Schöni, Polizist

Bis dahin sind es aber noch ein paar Jahre. Jetzt heissts es erstmal: Den Erfolg geniessen und ausgiebig feiern! 😃

2. Juni 2021 - 15:05

So hört sich Freude an!

Quelle: Radio 32
veröffentlicht: 2. Juni 2021 15:27
aktualisiert: 4. Juni 2021 10:25