Simpel und lecker: Bärlauchbutter ist vielseitig einsetzbar.
Foto: Getty Images
Frühling in der Küche

Diese Bärlauch-Rezepte solltest du unbedingt ausprobieren

Bärlauch ist so etwas wie der Knoblauch des Frühlings. Die grünen Blätter spriessen zurzeit wie wild und laden förmlich zum Pflücken und Kochen ein.

Frischen Bärlauch kann man leider nur im Frühling ernten. Dies soll aber nicht heissen, dass man ihn auch nur dann geniessen kann. Denn Bärlauch kann man in zahlreichen leckeren Varianten verarbeiten.

Die beste Option, um Bärlauch dezent in ein Gericht einbinden zu können und ihn erst noch langfristig zu konservieren, ist Bärlauchsalz.

Bärlauchsalz lässt sich mit etwas Geduld ganz einfach selber machen.
Foto: Getty Images

Eine weitere Variante, die genau so geschmacksintensiv ist und für alle möglichen Rezepte verwendet werden kann, ist der Bärlauchwürfel. Seine Zubereitung ist schnell und simpel.

Ebenfalls sehr lecker und vor allem vielseitig einsetzbar ist Bärlauchbutter. Diesen kann man beispielsweise auch verwenden, um ein alternatives Knoblibrot zu backen.

Bärlauchbutter ist eine simple Variante, die sich flexibel einsetzen lässt.
Foto: Getty Images

Diese Gerichte kannst du mit Bärlauch kombinieren

Natürlich kann man Bärlauch auch nutzen, um schon bestehende Gerichte zu «pimpen». Die wohl bekannteste Variante davon ist das Bärlauchpesto, das man anstelle eines Basilikumpestos zu seiner Pasta geniessen kann. Es gibt aber auch noch andere Gerichte, denen Bärlauch das gewisse Extra verleiht.

Bärlauch passt ausgezeichnet zu allen möglichen Arten von Fleisch.
Foto: Getty Images

Bärlauch passt nicht nur zu Fleisch, sondern auch bestens zu Pasta. Ob zu Spaghetti, in der Lasagne oder auch im Spätzliteig – fast überall passt das grüne Frühlingsgewächs dazu.

Bärlauchspätzli eignen sich perfekt als spätes Mittagsmenu an einem Frühlingssonntag.
Foto: Getty Images

Du hast auch ein gutes Rezept oder ein tolles Bärlauch-Foto? Lass es uns wissen!

Klick hier für dein WhatsApp ins Studio
Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 25. März 2022 10:24
aktualisiert: 25. März 2022 10:24