Der Chlausemärit in Solothurn findet nicht statt.
Foto: AZM Solothurn
Adventszeit

Die Weihnachtsmärkte im Sendegebiet

Die Adventszeit hat begonnen und einige Weihnachtsmärkte sind bereits schon über die Bühne gegangen. Wir informieren dich, wo und wann heuer Weihnachts- und Adventsmärkte im Kanton Solothurn stattfinden – und was alles geboten wird.

Wo in Weihnachtsstimmung kommen, wenn nicht auf Weihnachts- und Adventsmärkten? Bei Weihnachtsmusik mit einer Tasse Glühwein über die wunderschön dekorierten Märkte bummeln. Bei den meisten Menschen ist dies ein festes Ritual in der Vorweihnachtszeit. Anders als im letzten Jahr finden heuer wieder Weihnachts- und Adventsmärkte statt. Wo, wann und in welchem Rahmen? Alle Informationen zu Solothurner Weihnachts- und Adventsmärkte findest du bei uns!

Aufgrund der laufenden Pandemie sind bereits im Voraus einige Weihnachtsmärkte abgesagt worden. Kurzfristige Änderungen bei den Märkten, welche aktuell noch geplant sind, sind vorbehalten. Informationen dazu und betreffend den geltenden Massnahmen findest du am besten beim Veranstalter selbst.

«Chlaus-Märet» Balsthal

Am 6. Dezember findet in Balsthal der Chlaus-Märet statt. Auf dem Dorfplatz und in der Goldgasse wird an diesem Tag weihnachtliches Flair verbreitet. Genaue Informationen findest du hier. Update: Dieser Märet wurde laut einer Zuhörermeldung abgesagt.

Weihnachtsmärit Gerlafingen

In der Badi Eichholz in Gerlafingen findet vom 10. bis 12. Dezember der «Wiehnachtsmärit ir Badi» statt. Waren und «Gschänkli» werden in Zelten und Kabinen verkauft – Lebensmittel nur verpackt und Getränke nur zu Degustationszwecken. Am Markt gilt die 3G-Regel.

Weihnachtsmarkt in Herbetswil

Am 3. Dezember findet der Herbetswiler Weihnachtsmarkt statt. Auf dem Dorfplatz wird für Unterhaltung und Verpflegungsmöglichkeiten gesorgt. Ausserdem verkaufen lokale Ausstellerinnen und Aussteller Ware. In den Innenräumen und der Gastronomie gilt die Zertifikatspflicht.

Ifenthaler Weihnachtsmarkt

«Ifenthaler Weihnachtsidylle – der kleine feine Markt» – so beschreibt die Gemeinde Ifenthal ihren Weihnachtsmarkt. Am 11. Dezember findet dieser statt, mit Verpflegungsmöglichkeiten (Take-away) und Verkaufsständen zum «Geschenke-Stöbern».

Weihnachtsmarkt Niedergösgen

Zum zehnten mal plant die Hühnerzunft Niedergösgen die Durchführung des Weihnachtsmarktes in der Mehrzweckhalle. Bis zu 30 Stände soll es geben, welche Lebensmittel, Kunstartikel und Selbstgebasteltes anbieten. Ebenfalls gibt es eine Verpflegungsmöglichkeiten im «Beizli». Der Markt soll am 11. Dezember stattfinden. Am drauffolgenden Tag gibt es eine Märchenstunde vom Zürcher Waisentheater. Es gilt die Zertifikatspflicht.

Adventsdorf in der Altstadt Olten

Zum ersten Mal soll in diesem Jahr das Adventsdorf in der Oltner Altstadt stattfinden! Geplant ist ein umfassendes Programm: Neben Markt-, soll es auch Foodstände geben, die zum Stöbern einladen. Des Weiteren gibt es eine Glühwein-Pyramide, das allseits bekannte Karussell und ein Zeltchalet auf dem Platz der Oltner Innenstadt. Doch noch nicht genug: Sogar eine kleine Eisbahn ist geplant, ein Wunschwald und ein Kinderkarussell. Das Adventsdorf findet vom 3. bis 23. Dezember statt. Auf dem eingezäunten Weihnachtsmarkt gilt die 3G-Regel und eine Obergrenze von maximal 700 Personen.

Könnte so aussehen: Das geplante Weihnachtsdorf in Olten.

Foto: Zur Verfügung gestellt
3. Dezember 2021 - 12:29

Adventsdorf in Olten will auch Auswärtige anlocken.

Radio 32

Weihnachtsevent in Subingen

Am 4. und 5. Dezember lädt die Kultur- und Jugendkommission Subingen in die Mehrzweckhalle ein. Es gibt die Möglichkeit zum Lebkuchen verzieren und Pferde reiten. Zudem sind über 40 Aussteller vor Ort. In den Innenräumen gilt die 3G-Regel. Hier findest du nähere Infos zum Schutzkonzept.

Begehbarer Adventskalender in Winznau

Der Landfrauenverein Winznau will das Dorf ebenfalls in diesem Jahr in einen begehbaren Adventskalender verwandeln. Zudem ist am 7. Dezember eine Adventsfeier geplant.

Du siehst, auch trotz Corona hast du noch einige Möglichkeiten die Adventszeit so richtig zu zelebrieren und geniessen. Wir wünschen dir eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit mit schönen Erlebnissen!

Quelle: Radio 32
veröffentlicht: 3. Dezember 2021 14:52
aktualisiert: 6. Dezember 2021 10:08