Schweizer Laubtracker
Foto: Pexels.com
Laubtracker

So findest du den schönsten Herbst in der Schweiz

Die Herbstferien stehen vor der Tür. Für all jene, die in der Schweiz Urlaub machen wollen, gibt es jetzt ein neues Tool. Der sogenannte Laubtracker. Wie ist die aktuelle Laubverfärbung in der Schweiz? Wo gibt es coole Aktivitäten? All das findest du mit dem Laubtracker heraus.

Kaum ein Land ist so vielfältig wie die Schweiz. Seen, Wälder, Berge und Städte zieren die Landschaft. Doch wenn es um Urlaub im eigenen Land geht, fällt es vielen Schweizerinnen und Schweizern dennoch schwer, sich zu entscheiden. Ins Tessin, nach Graubünden, das Wallis oder doch im heimischen Jura? Fragen über Fragen, die vor allem jetzt wieder an Relevanz gewinnen. Denn...

...schon nächste Woche starten in vielen Schweizer Kantonen die Herbstferien. Passend zum Start hat Schweiz Tourismus zusammen mit SRF Meteo den sogenannten Laubtracker entwickelt. Der Laubtracker soll das perfekte Planungsinstrument für die Herbstferien im eigenen Land sein. Doch was hat es damit auf sich?

Der Tracker zeigt auf einer interaktiven Prognosekarte, wie es aktuell um die Herbstlaubverfärbung von Schweizer Bäumen steht. Bitte was? Also gut, nochmals langsam. Mit Schiebereglern können Nutzerinnen und Nutzer herausfinden, wo beispielsweise dieser Tage die erste Laubverfärbung beginnt. Einmal pro Woche werden die Daten von SRF Meteo aktualisiert, basierend auf Buche, Ahorn, Birke und Lärche. Diese Bäume sind in der Schweiz besonders prominent vertreten und verfärben im Herbst besonders schön.

Nebst der sichtbaren Abstufung der unterschiedlichen Blattverfärbungen, gibt es im Laubtracker noch ein weiteres Feature: Nämlich können Informationen zu Unterkünften, Seil- und Bergbahnen und Ausflugszielen eingeblendet werden. Die Zoomfunktion ermöglicht, dass kleinste Gemeinden in der Schweiz und dortige Erlebnisse auf dem Tracker gefunden werden können. Zu guter Letzt sind im Tracker 250 Webcams, die schweizweit verteilt sind, abrufbar.

Der Laubtracker ermöglicht, dass jede und jeder seine ganze individuellen Ferien in der Schweiz zusammenstellen kann – entsprechend der präferierten Laubverfärbung natürlich. An dieser Stelle bleibt uns nur eines übrig: Einen schönen Herbsturlaub!

Quelle: Radio 32
veröffentlicht: 1. Oktober 2021 09:21
aktualisiert: 6. Oktober 2021 15:09