Quelle: Tele M1

Schweizer Meister

Landwirt bricht mit Riesengemüse mehrere Rekorde

Matthias Leuenberger ist Landwirt in Oberaargau und bringt viele Hobbygärtner zum Staunen. Was er anpflanzt, wird gross. So gross, dass er mit seinem Gemüse und anderen Kulturen regelmässig Preise abräumt.

Die höchste Sonnenblume, der längste Kürbis oder die schwerste Melone der Schweiz – all das findet man beim Oberaargauer Landwirt Matthias Leuenberger. «Ich bin schon sehr stolz. Aber gewachsen bin ja nicht ich, ich habe einfach die richtigen Bedingungen geschaffen», erklärt er.

Der Landwirt pflegt seine Kürbisse monatelang. Wenn es im Sommer mal zu heiss wird, stellt er einen Sonnenschirm für die Kürbisse auf. Zudem hat er für die Schlangenkürbisse ein vier Meter hohes Klettergerüst gebaut.

Mit seinen Prachtexemplaren hat er auch schon zahlreiche Preise abgeräumt und insgesamt fünf Schweizer Rekorde aufgestellt. In diesem Jahr hat er mit seinem Riesenkürbis aber keinen Preis gewonnen, weil dieser disqualifiziert wurde. «Ich habe es schon geahnt. Der Kürbis hat eine kleine Delle, weil er verhagelt wurde», erzählt Leuenberger.

Halb so schlimm für den Oberaargauer: Wenn er mal keine Preise abräumt, hat er auch andere kuriose Verwendungsideen für seine Riesenkürbisse. Welche das sind, erfährst du im Video oben.

Was du sonst noch mit (Riesen-)Kürbissen tun kannst:

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 5. Oktober 2022 09:16
aktualisiert: 5. Oktober 2022 09:16