YouTube Shorts
Foto: Getty Images
Digital

Konkurrenz für TikTok – «YouTube Shorts» kommt in die Schweiz

YouTube Shorts sind eine neue Möglichkeit, auf dem Smartphone Kurzvideos zu entdecken, anzusehen und zu erstellen.

TikTok hat die Welt im Sturm erobert! Die Videoplattform, auf der Nutzer:innen kurze, knackige Videos mit Musikhinterlegung ganz einfach mit den Handy drehen, posten und sich die der anderen TikToker ansehen können, hat vielen sozialen Netzwerken grosse Konkurrenz gemacht. Doch das lassen die Gegenspieler nicht auf sich sitzen. Nach Instagram Reels bringt YouTube mit den «Shorts» eine ähnliche Funktion auf den Markt.

14. Juli 2021 - 11:41

Youtube Shorts nun auch in der Schweiz verfügbar

So funktioniert YouTube Shorts

YouTube Shorts sind, wie der Name schon sagt, kurze Videos, die bis zu 60 Sekunden lang sein können. Sie kommen im Hochformat daher und können ähnlich wie bei TikTok mit Filtern, Texten und Sound bearbeitet werden. Um Shorts zu kreieren oder anzuschauen, benötigt man keine separate App. Viel eher erhalten die kurzen Clips direkt in der YouTube-App ihre eigene Sektion. Wählt man diese an, kann man wie bei TikTok vertikal durch die Kurzvideos swipen.

Ein Blick in die erweiterte YouTube-Toolbox

  • Hinzufügen von Text zu bestimmten Punkten im Video.
  • Einfügen von Audio-Samples von anderen Kurzfilmen in eigene Kreationen.
  • Automatisches Hinzufügen von Untertiteln.
  • Aufnehmen von bis zu 60 Sekunden mit der Shorts-Kamera.
  • Einbinden von Clips aus der Galerie des Telefons, um mit der Shorts-Kamera gemachten Aufnahmen zu ergänzen.
  • Hinzufügen von Filtern, um Shorts farblich zu korrigieren.

Shorts soll für die heutige Google-Plattform eine natürliche Weiterentwicklung sein. So war etwa das allererste Video, welches je hochgeladen wurde, ebenfalls lediglich 18 Sekunden lang – und amateurhaft von Hand gefilmt. Inwiefern sich YouTube Shorts als TikTok-Alternative oder als eigene Plattform durchsetzen wird, wird sich zeigen.

Quelle: Radio 32
veröffentlicht: 13. Juli 2021 16:45
aktualisiert: 14. Juli 2021 11:42