Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit

Kalifornien

Haus mit irrwitzig viel Stauraum geht im Internet viral

Gefühlte fünftausend Schränke: In diesem Haus findet man für alles einen Platz. Aber braucht es wirklich so viel Stauraum? Ein zum Verkauf ausgeschriebenes Anwesen in Kalifornien lässt derzeit zahlreiche Nutzerinnen und Nutzer auf Tiktok erschaudern.

Schuhe, Jacken, Bücher, Andenken – all das muss irgendwo verstaut werden und oft fehlt es an Platz. In diesem Haus in Kalifornien ist Platzmangel sicherlich kein Thema. Vielmehr interessiert es zahlreiche User im Internet, wem dieses Haus einst gehört hat, und was in dieser irrwitzigen Menge an Schränken und Regalen aufbewahrt wurde. Und überhaupt, wer staubt die ganzen Gestelle ab? Es wirkt schon fast ein bisschen gruselig.

Ehemalige Besitzerin verstarb letztes Jahr

In einem Tiktok-Video wird das Geheimnis gelüftet. Wie nämlich die «New York Post» schreibt, gehörte das Haus einer Frau namens Jeanne Cleary, die im letzten August im Alter von 89 Jahren verstarb. Ein Bekannter plauderte aus, dass Cleary shoppingsüchtig gewesen sei.

DVD's und tausende Bücher

Die Frau habe das Haus 1990 für rund 50'000 Dollar gekauft. Was sie darin aufbewahrte, dürfte den Wert um ein Vielfaches übersteigen. Sie besass über 25'000 Bücher, tausende DVDs und VHS-Kassetten. Bis oben gefüllt seien die Regale nicht gewesen, so der Bekannte weiter. Als Cleary verstarb wurden all ihre Habseligkeiten gespendet. Menschen, die durch Waldbrände ihr Zuhause verloren haben, konnten sich mit den gespendeten Sachen eine neue Existenz aufbauen.

Schlussendlich bleibt die Frage: Was würdest du mit so viel Stauraum machen?

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 16. August 2022 10:46
aktualisiert: 16. August 2022 10:47