Europa Park
Foto: Haasinparis.com
Sieben Mal in Folge

Europa-Park ist weltweit bester Freizeitpark

Der Europa-Park in Rust wurde zum siebten Mal in Folge mit dem Branchen-Oscar «Golden Ticket Award» zum besten Freizeitpark weltweit ausgezeichnet. Der grösste Freizeitpark Deutschlands und Ausflugsziel von vielen Schweizern, konnte sich also erneut gegen bekannte Grössen wie dem Walt Disney World oder den Universal Studios durchsetzen.

Die Vielzahl an hochwertigen Attraktionen, die Mischung aus traditionellen Fahrgeschäften und digitalen Inhalten, die Unterhaltung, die Gastronomie und das Übernachtungsangebot hätten die Jury überzeugt, wie der Park in einer Mitteilung schreibt. «Wir sind begeistert über dieses grossartige Votum der internationalen Fachwelt. Dieser Erfolg ist alles andere als selbstverständlich und muss Tag für Tag neu erkämpft werden», wird der geschäftsführende Gesellschafter Michael Mack zitiert.

Aushängeschild

«Der Europa-Park ist das Aushängeschild unserer Firmengruppe und Mittelpunkt unserer Zukunftsentwicklung», sagt Mack weiter. Auch für seinen Partner Thomas Mack zeige dies, dass Freizeitparks Zukunft haben: «Wir sind sicher, dass die gesamte Branche auch für die Zukunft bestens aufgestellt ist.»

«Rulantica» ebenfalls mit Podestplatz

Auch die neue Wasserwelt «Rulantica» konnte die Jury überzeugen. Der vor knapp zwei Jahren eröffnete Wasserpark belegte in der Kategorie «Bester Wasserpark weltweit» den dritten Platz. Die Verleihung wird von der internationalen Fachzeitschrift «Amusement Today» durchgeführt und fand dieses Jahr in Texas statt.

Quelle: Radio 32
veröffentlicht: 10. September 2021 14:23
aktualisiert: 10. September 2021 14:23