Die Elite-Bahn-Europameisterschaften 2021
Foto: AZM Solothurn
Radsport

Die Elite-Bahn-Europameisterschaften in Grenchen

Nach 2015 finden die Bahn-Europameisterschaften heuer wieder in Grenchen statt. 300 Athletinnen und Athleten messen sich in 22 Disziplinen im Tissot Velodrome in Grenchen. Ursprünglich hätte der Wettbewerb aber gar nicht in Grenchen stattfinden sollen.

Eindrücke von der Europameisterschaft 2021 im Velodrome Grenchen

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Grenchner Tagblatt

Fahrradfahren – machen die meisten wahrscheinlich am liebsten im flachen Gelände, optimalerweise noch mit Rückenwind. In erster Linie gemütlich solls sein. Ebenfalls viele Leute betreiben das Radfahren als aktiven Sport, entweder auf dem Rennrad oder mit dem Mountainbike. Obwohl also beinahe jede und jeder eine Verbindung zum Fahrrad «pflegt», ist der professionelle Radsport bei weitem nicht so beliebt wie beispielsweise Fussball oder Tennis. Willst du dich mehr in die Sportart reinfuchsen? Jetzt bietet sich nämlich die optimale Möglichkeit.

Denn die europäische Elite des Radsports versammelt sich vom 5. bis am 9. Oktober in Grenchen. Im Tissot Velodrome findet die Bahn-Europameisterschaft statt. Bereits zum zweiten Mal nach 2015.

Im Tissot Velodrome in Grenchen finden vom 5. bis am 9. Oktober die Elite-Bahn-Europameisterschaften statt.

Foto: Radio 32

Die Elite-Bahn-Europameisterschaft hätte eigentlich im Juni in Minsk stattfinden sollen. Doch aufgrund der politischen Lage in Weissrussland und den europäischen Sanktionen hat der Kontinentalverband UEC den Event abgesagt. Daraufhin haben sich Swiss Cycling und die Velodrom Suisse AG bereit erklärt, den Wettbewerb erneut in Grenchen durchzuführen.

«Es ist eine Chance für den Schweizer Radsport!»
1. Oktober 2021 - 11:44

«Es ist eine Chance für den Schweizer Radsport!»

Franco Marvulli, ehemaliger Schweizer Radsportler

Wer mit dem Bahnradsport bisher noch keine Berührungspunkte hatte, kann sich die Sportart wie folgt vorstellen. Gemäss dem ehemaligen Radprofi Franco Marvulli ist der Bahnradsport ähnlich wie Leichtathletik. Es gibt mehrere Disziplinen, 22 an der Zahl und alles findet in nur einem Stadion statt. Insgesamt treten 300 Athletinnen und Athleten in Grenchen an.

300 Athleten, 22 Disziplinen - «Eine riesen Sache!»
1. Oktober 2021 - 11:46

300 Athleten, 22 Disziplinen - «Eine riesen Sache!»

Franco Marvulli, ehemaliger Schweizer Radsportler

Franco Marvulli selbst ist an der Rad-Europameisterschaft Speaker im Stadion und gleichzeitig SRF-Experte. Tönt nach Stress, oder?

«Als ehemaliger Bahnfahrer ist es schon lässig!»
1. Oktober 2021 - 11:56

«Als ehemaliger Bahnfahrer ist es schon lässig!»

Franco Marvulli, ehemaliger Schweizer Radsportler

Quelle: Radio 32
veröffentlicht: 4. Oktober 2021 05:00
aktualisiert: 8. Oktober 2021 10:42