Nach der Skyguide-Panne

Das solltest du tun, wenn dein Flug annulliert wird oder Verspätung hat

Aufgrund von IT-Problemen bei Skyguide stand der Flugverkehr am Mittwoch in der ganzen Schweiz still. Was ist Skyguide überhaupt und wer kommt für verpasste Flüge auf? Was solltest du bei Flugverspätungen tun?

1. Was ist Skyguide?

Skyguide ist die Flugsicherungsgesellschaft, die den Schweizer Luftraum und den angrenzenden Luftraum in Deutschland, Österreich und Frankreich überwacht. Formell ist sie eine privatrechtliche Aktiengesellschaft und untersteht der Aufsicht des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK).

2. Kommt Skyguide für Aufenthaltskosten und Umbuchungen auf?

Wegen eines IT-Fehlers kam es in der ganzen Schweiz plötzlich zu unzähligen Flugausfällen. Skyguide ist dennoch für keine Unkosten verantwortlich. Mediensprecher Vladi Barossa erklärt gegenüber CH Media: «Die Airline nimmt das Risiko auf sich auf, dass der Luftraum gesperrt sein könnte, wenn die Sicherheit für Flüge nicht gewährleistet ist.» Die Passagiere hätten keine Möglichkeit, bei Skyguide Rückerstattungen anzufordern, der einzige Weg gehe über die Airline.

3. Welche Rechte habe ich, wenn ich meinen Flieger verpasse?

Du hast einen Flug mit Umsteigen gebucht, verpasst aber den Anschlussflieger, weil dein erster Flug verspätet ankommt? Das ist sehr ärgerlich, doch auf Flügen innerhalb Europas bist du von der EU-Verordnung EG 261/2004 geschützt. Durch diese Verordnung steht dir als Passagier eine finanzielle Entschädigung zu – nicht nur dann, wenn du den Anschluss nicht erreichen kannst.

Auch bei Flugverspätungen von mehr als drei Stunden, im Falle einer Annullation oder bei Überbuchungen erhältst du eine Entschädigung (in Euro festgehalten). Diese ist vom Ausmass der Verspätung und von der Flugdistanz abhängig.

4. Was muss ich tun, um an die Vergütung zu kommen?

Bei einem verpassten Anschlussflug solltest du dich nicht hilflos fühlen und tatenlos am Flughafen herumsitzen. Du kannst Einiges tun, um deine Fluggastrechte wahrzunehmen und im Nachhinein die Entschädigung einzufordern.

5. Was mache ich, wenn mein Flug ausfällt?

Bei einer Flugannullation musst du mit Widerstand seitens der Fluggesellschaft rechnen. Zwar ist das Recht auf deiner Seite, aber das bedeutet nicht, dass die Fluggesellschaft dich entschädigen möchte.

6. Wann bekomme ich kein Geld zurück?

Es gibt Fälle, in denen die Fluggesellschaft nicht haftet. Das sind beispielsweise extreme Wetterverhältnisse, medizinische Notfälle, Streiks der Flughafenmitarbeiter und politische Unruhen. Die Fluggesellschaft haftet nur dann, wenn sie für eine Situation verantwortlich gemacht werden kann und keine Möglichkeit hatte, diese zu verhindern.

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 15. Juni 2022 14:32
aktualisiert: 15. Juni 2022 14:32