Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele M1

Bell BBQ Single Masters 2022

Bester Grillmeister der Schweiz kommt aus dem Mittelland

Die Schweiz hat einen neuen Grill-Champion! Pascal Meier aus Hägendorf sicherte sich in Winterthur den Titel an den Bell BBQ Single Masters und gewann damit auch das Preisgeld in der Höhe von 5'000 Franken.

Zum ersten Mal in der Geschichte geht der goldene Pokal der Schweizer Grill-Meisterschaften in den Kanton Solothurn. Pascal Meier aus Hägendorf überzeugte die Jury am Finaltag in Winterthur mit einem perfekten Menü und durfte sich am Ende der zweimonatigen Serie als grosser Sieger feiern lassen.

«Es wurde viel Fleisch konsumiert»

Als Pascal Meier einen Tag nach seinem Sieg bei ihm zuhause interviewt wurde, konnte er es noch kaum glauben. Gross vorbereitet habe er sich für die Meisterschaften nicht. «Natürlich habe ich nachgeschaut, wie man welche Stücke Fleisch grilliert. Gerne mache ich vor allem die Sauce und achte auf die Anrichtungsart.» Einzig in den Wochen vor der Finalrunde habe Meier doch etwas häufiger grilliert als vorher. «Es wurde viel Fleisch konsumiert. Nebst dem Fleisch gab es natürlich auch Gemüse und andere Sachen, die man alle auf dem Grill zubereiten kann.»

Menü: «Surf and Turf» vom Kalbs-Tomahawk und Jakobsmuscheln mit Beilage

Im Final der Bell BBQ Single Masters 2022 mussten die zehn Finalistinnen und Finalisten ein «Surf and Turf» vom Kalbs-Tomahawk und Jakobsmuscheln mit Beilage und Sauce zubereiten. Die Finalisten hatten jeweils 30 Minuten Zeit für die Vorbereitung und 30 Minuten fürs Grillieren und Anrichten – und das an zehn parallel rauchenden, heissen Grills an einem nicht minder heissen Sommertag.

Seit 2013 finden die offiziellen Schweizer Meisterschaften der Swiss Barbecue Association (SBA) im Rahmen der Bell BBQ Masters Series in der Einzelkategorie und den Teamkategorien Amateur und Swiss (Profis) statt. Eine Fachjury der SBA bewertet die Grillkreationen; die Sieger der Vorausscheidungs-Serien qualifizieren sich für den Finaltag. In den ersten Jahren ging der Pokal zwischen 2013 und 2016 viermal hintereinander in der Kanton Aargau.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 28. Juni 2022 08:44
aktualisiert: 28. Juni 2022 08:44