Zeit zum Sonne tanken
Foto: Keystone
Bis zu 15 Grad

Am Freitag schaut der Frühling vorbei

Das Wetter bietet in dieser Woche so einiges. Von Sonne, Wolken, Regen und Wind bis Schnee steht alles auf dem Wetterprogramm. Dazu kommt, dass es am Freitag frühlingshaft wird. Ist das der offizielle Frühlingsstart?

Wer den Winter und die Kälte satt hat, für den gibt es (kurzfristig) gute Nachrichten. Ende Woche wird es nämlich frühlingshaft warm. Wie der Wetterdienst «Meteonews» in einer Mitteilung schreibt, soll es am Freitag bis zu 15 Grad mild werden. In einigen Gegenden könne das Thermometer sogar bis auf 18 Grad klettern. Lange bleiben dürfte der Frühling jedoch nicht.

Vorher wird es nochmals kalt und nass

Bis uns die Wärme am Freitag erreicht, müssen wir aber nochmals bibbern. Am Mittwoch erwarten uns vor allem Regen und kühle Temperaturen bis maximal 8 Grad. Auch am Donnerstag sieht es nicht viel sonniger aus. Zwar steigen die Temperaturen bis auf 13 Grad an, es bleibt aber wechselhaft. Gegen Abend erwarten uns sogar stürmische Winde von 50 bis 60 km/h. Belohnt wird das lange Warten dann am Freitag mit viel Sonne und Wärme.

Nach dem Frühling kommt der Wind

Das Hoch hält jedoch nicht lange. Nach einer Kaltfront, die in der Nacht auf Samstag durchzieht, wird es aber wieder etwas kühler mit Maximalwerten zwischen 5 und 10 Grad. Insgesamt bleibt es gegen Mitte der kommenden Woche wechselhaft und für die Jahreszeit vergleichsweise mild, mit immer wieder durchziehenden Fronten und teils kräftigem Wind.

Quelle: ArgoviaToday & Radio 32
veröffentlicht: 16. Februar 2022 10:01
aktualisiert: 16. Februar 2022 10:01