Wahlen 2021
Foto: PilatusToday
Endresultat

Alle Abstimmungsresultate im Überblick

Das Schweizer Stimmvolk hat Ja gesagt zu einem Verbot von Gesichtsverschleierungen mit Burka, Niqab oder anderen Verhüllungen. Neben dem «Burka-Verbot» haben die Stimmenden am Sonntag der Vorlage für eine E-ID eine Abfuhr erteilt und dem Freihandel mit Indonesien zugestimmt.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Verhüllungsverbot mit 52 Prozent angenommen

Damit wird die religiös begründete Verhüllung, aber auch die Vermummung von Hooligans und Demonstrierenden schweizweit verboten.

  • Gesetz zur E-ID mit 64 Prozent abgelehnt

Damit gibt es vorerst kein Gesetz für eine elektronische Identität. Der Ball liegt wieder bei Bundesrat und Parlament.

  • Freihandelsabkommen mit 51 Prozent angenommen

Das Abkommen erleichtert unter anderem die Einfuhr von Palmöl aus Indonesien und bringt günstigere Zölle.


Nationale Abstimmungen Kanton Solothurn


Bisherige Regierungsräte schaffen Wiederwahl – es kommt zum 2. Wahlgang

Heute wurde im Kanton Solothurn der 100-köpfige Kantonsrat sowie der Regierungsrat neu besetzt. Wir waren live vor Ort.

Die drei Wiedergewählten werden auf die Bühne gebeten und erhalten einen Blumenstrauss.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Solothurner Zeitung

7. März 2021 - 17:45

Alle drei bisherigen Solothurner Regierungsräte bestätigt

Radio 32
Quelle: Radio 32
veröffentlicht: 7. März 2021 10:42
aktualisiert: 7. März 2021 19:14