News-Archiv


19.08.2017 17:20

Solothurn: Schweizer Garde hat Nachwuchsprobleme

Den Papst bewachen im Vatikan scheint an Attraktivität zu verlieren. Die Schweizer Garde hat ein Nachwuchsproblem, sagte ihr Kommandant Christoph Graf heute in Solothurn. Hier treffen sich an diesem Wochenende ehemalige und aktive Gardisten zu einer Tagung.



19.08.2017 17:10

Solothurn: Treffen der Ex-Gardisten

An diesem Wochenende treffen sich ehemalige Schweizer Gardisten in Solothurn. Zu den Bewachern des Papstes im Vatikan gehörte einst auch Reto Stampfli. Der Solothurner plaudert bei uns aus dem Nähkästchen.



19.08.2017 12:21

Weissenstein: Physikerin wirbt für Schweizerholz

Auf dem Weissenstein steht seit dieser Woche eine Statue der Solothurner Astrophysikerin Kathrin Altwegg, welche für ihren Einsatz bei der Raumsonde Rosetta bekannt wurde. Die Statue soll nicht etwa zum Blick in die Sterne anregen, sondern für Schweizer Holz werben.



18.08.2017 17:11

Zofingen: Hochwasserschutz Wigger

Ein 100-jährliches Hochwasser soll die Wigger künftig überstehen können. Nun unterbreitet der Regierungsrat dem Grossen Rat die Botschaft zum Verpflichtungskredit. Bei einem „JA“ könnten schon im Jahr 2019 die Bagger auffahren.



18.08.2017 16:41

Spanien: Attentäter noch immer auf der Flucht

Barcelona trauert um die Opfer des Terroranschlags. Am Parlamentsgebäude der katalonischen Regierung weht die Flagge auf halbmast. Weiterhin ist noch vieles unklar.



18.08.2017 11:44

Solothurn: Alain Berset weibelt für AHV-Reform

Gesundheitsminister Alain Berset wirbt mit Volksnähe für seine Reformpläne der Altersvorsorge. An einem Anlass der Solothurner Pro Senectute sprach Berset zu vielen Anwesenden.



18.08.2017 06:40

Pferdeliebhaber reissen sich um Tiere

Die vergangene Woche beim Ostschweizer Tierquäler beschlagnahmten Pferde sind bei ihrem Verkauf auf ein riesiges Interesse gestossen. Bis auf ein Pony fanden sämtliche Tiere einen Käufer und für alle verkauften Tiere wurde der Maximalpreis bezahlt. Die Armee ist mit der Auktion zufrieden.



18.08.2017 06:19

Spanien: Zweiter Anschlag in der Nacht

Nur wenige Stunden nach dem Attentat von Barcelona mit mindestens 13 Toten sind bei einer zweiten Attacke weiter südlich im Badeort Cambrils sieben Menschen verletzt worden. Täter fuhren dort ebenfalls mit einem Auto in eine Menschenmenge. Die Polizei tötete fünf Angreifer.



17.08.2017 17:11

Schönbühl: Verkauf der Pferde sorgt für Zoff

Heute fand in Schönbühl der Verkauft der Pferde statt, die vom Quälhof im thurgauischen Hefenhofen gerettet worden waren. Weil das Los entschied, wer welches Pferd kaufen durfte, waren viele Anwesende unzufrieden.



17.08.2017 16:41

Chilbikasse geklaut - 10'000 Franken weg!

Vier Tage lang schuften und dann das: Dem Sportverein Olten wurde nach der Chilbi die Kasse samt Inhalt geklaut. Der Präsident vermutet, dass Profis am Werk waren.



17.08.2017 12:20

Schönbühl: Verkauf der Pferde hat begonnen

Der Verkauf der Pferde des mutmasslichen Tierquälers von Hefenhofen im Thurgau hat in Schönbühl begonnen. Schätzungsweise 500 Interessenten und Schaulustige haben sich im Kompetenzzentrum Veterinärdienst und Armeetiere eingefunden.



17.08.2017 11:44

FC Aarau: Captain Burki wird Sportchef

Nach dem missglückten Saisonstart in der Challenge League und im Schweizer Cup hat sich der FC Aarau von Sportchef Raimondo Ponte getrennt. An seine Stelle tritt der bisherige Captain Sandro Burki, der zeitgleich seine aktive Fussballkarriere beendet.



17.08.2017 06:42

Langenthal: Erste Hilfe für Defektes

Immer mehr wandeln wir uns zu einer Wegwerfgesellschaft. Dem will der Schweizerische Konsumentenschutz SKS entgegenwirken. Deswegen findet auch in Langenthal bald ein "Repair Café" statt. Dort reparieren freiwillige Helfer kaputte Dinge, die die Kaffeebesucher mitbringen.



16.08.2017 17:10

Kölliken: heute vor 50 Jahren

Wer kennt sie nicht, die Autobahnraststätte Kölliken Süd. Mit Shop, Lounge, Bar und Café bietet sie längst viel mehr als nur Benzin. Angefangen hat alles heute vor genau 50 Jahren, mit dem ersten Shop.



16.08.2017 16:40

BaZ Holding kauft 25 Gratiszeitungen

Die BaZ Holding, die auch SVP-Stratege Christoph Blocher gehört, kauft den Zehnder Verlag. Somit gehören Blocher vier Medientitel, die in der Region erscheinen. Man sei interessiert an dem lokalen Inseratemarkt, nicht an einem Medienimperium, heisst es bei der BaZ Holding.



16.08.2017 12:20

Drei Kunstprojekte für Bürgerspital Solothurn

340 Millionen Franken kostet das Neubauprojekt des Bürgerspitals Solothurn. 800'000 Franken werden verwendet, damit der Neubau kein gänzlicher grauer Klotz wird. Heute hat die Regierung bekannt gegeben, welche Kunstprojekte realisiert werden.



16.08.2017 11:45

Mehrheit möchte Kiffen legalisieren

Bis zu zwei Drittel der Schweizer Bevölkerung befürworten die Aufhebung des Cannabisverbots. Aber nur, sofern gewisse Voraussetzungen erfüllt sind. Das zeigt eine neue Befragung im Auftrag des Fachverbands Sucht.



16.08.2017 07:11

Schulbeginn: Rad steht Kind geht

Die Ferien sind vorbei, heute beginnt das neue Schuljahr auch für die Kinder im Kanton Solothurn. Aus diesem Anlass mahnt die Polizei die Autofahrer zur Vorsicht: "Rad steht - Kind geht" ist die Botschaft der Kampagne. Warum das so wichtig ist, hören Sie im Beitrag:



16.08.2017 06:41

Adi Hütter: "Wir müssen uns an der Nase nehmen"

YB-Trainer Adi Hütter machte nach dem 0:1 gegen ZSKA Moskau zwei Aussagen, die nur scheinbar widersprüchlich sind. "Ich bin stolz auf unser Team" und: "Wir müssen uns selber an der Nase nehmen."



15.08.2017 17:09

Berner Grüne auf Kandidatensuche

Der Grüne Berner Regierungsrat Bernhard Pulver tritt im Frühling nach zwölf Jahren im Amt ab. Die beiden Grünen Berner Nationalrätinnen Regula Rytz und Christine Häsler überlegen sich eine Kandidatur und auch die Berner Gemeinderätin Franziska Teuscher sagt nicht nein.



15.08.2017 16:40

Bernhard Pulver will neue Ideen tanken

Regierungspräsident Bernhard Pulver tritt im kommenden Frühling nicht mehr zur Wiederwahl in die Berner Kantonsregierung an. Nach reiflicher Überlegung sei für ihn klar geworden, dass zwölf Jahre als Regierungsrat eine gute Zeit sei, um aufzuhören.



15.08.2017 15:00

BE: Pulver tritt nicht mehr an

Der Berner Erziehungsdirektor Bernhard Pulver will nächstes Jahr nicht mehr antreten. Das hat er heute Nachmittag bekannt gegeben. In der Berner Kantonsregierung kommt es damit im nächsten Frühling zu einer grösseren Rochade: Zuvor hatten nämlich schon Barbara Egger (SP) und Hans-Jürg Käser (FDP) ihren Verzicht auf eine erneute Kandidatur bekannt gegeben.



15.08.2017 12:19

Aarau: Kritik am Streetfoodfestival

Das Streetfoodfestival Aarau sorgt nicht nur für heisse Töpfe sondern auch für heisse Köpfe. Die lokalen Gastrobetriebe müssen am Wochenende ihre Strassenbeizli schliessen und den Ständen des Festivals Platz machen.



15.08.2017 11:45

Was tun gegen aggressive Wespen?

Gegen Ende August werden die Wespen immer aggressiver. Ihr Problem: Die Insektenpopulation – ihre Nahrung – geht drastisch zurück. Deshalb stürzen sie sich auf jedes Stück Fleisch. Ein Experte sagt, was man gegen lästige Wespen unternehmen kann.



15.08.2017 06:41

Langenthal: Neuer Kanal für Klubs und Fans

Wer den Match des Lieblingsvereins verpasst hat, kann sich im Oberaargau nun die Highlights via Facebook anschauen. Der Langenthaler Kabelnetzbetreiber Renet lanciert ReSports. Für grosse Klubs wie den SC Langenthal, aber auch für kleine, die sich einklinken können.



14.08.2017 17:11

Die Pferde vom Quälhof werden verkauft

Seit einer knappen Woche werden fast 100 Pferde vom Thurgauer Tierquälerhof in Schönbühl von der Armee betreut. Am Donnerstag sollen sie nun verkauft werden. Interessenten gibt es viele, aber für den Schweizer Tierschutz geht das alles entschieden zu schnell.



14.08.2017 16:42

AG: Schüler lernen zu programmieren

Der Aargau ist Vorreiter: In den Kantonsschulen wird Informatik als Pflichtfach angeboten. Aber was lernen die Schülerinnen und Schüler dort? Radio 32 auf Schulbesuch.



14.08.2017 12:18

AG: Ein Jahr Informatik als Pflichtfach

Seit einem Jahr ist an den Aargauer Kantonsschulen die Informatik ein Pflichtfach und zählt für die Promotion. Bildungsdirektor Alex Hürzeler findet, diesen Schritt habe es unbedingt gebraucht. Eine Gefahr, dass die Informatik künftigen Sparübungen zum Opfer fallen könnte, bestehe nicht.



14.08.2017 11:46

Ärgerliche Gebühr fällt weg

Nach einer Übereinkunft mit dem Preisüberwacher streicht die Post 2018 die Zollrevisionsgebühr. Bisher wurden für die stichprobenmässige Kontrolle eines Pakets aus dem Ausland 13 Franken fällig. Die Post nimmt diese Proben im Auftrag der Eidgenössischen Zollverwaltung bei bestimmten Warensendungen vor.



14.08.2017 06:40

Der erste Tag in der Schule

Für viele Kinder in den Kantonen Bern und Aargau ist heute der erste Schultag. Den meisten Menschen bleibt dieser Tag für immer im Gedächtnis. 



13.08.2017 17:11

Musical: Vor der Premiere von "Hanna"

Sechzig Jugendliche haben in ihrere Freizeit das Muscial "Hanna" einstudiert. Wir haben die 19-jährige Carole Kaiser begleitet. Sie spiel eine Hauptrolle.



13.08.2017 12:18

Oschwand: Austellung zu Cuno Amiet

Im ehemaligen Schulhaus in Oschwand zeigt eine Ausstellung ab diesem Wochenende Bilder des berühmten Schweizer Malers Cuno Amiet. Dieser hatte über 60 Jahre in Oschwand im Oberaargau gewohnt und gearbeitet. Der 94-jährige Dorfchronist Walter Ischi erzählt uns von seinen Erinnerungen an Cuno Amiet. 



12.08.2017 17:13

Hornussen: Höchstetten ist Schweizermeister

Die Hornussergesellschaft Höchstetten ist zum vierten Mal Schweizermeister. Zu Hause gewann sie heute gegen Rüderswil. Ein Numero kassierte keine der Mannschaften – Höchstetten erzielte aber deutlich mehr Schlagpunkte. 1‘520 zu 1‘187 lautete das Endresultat.



12.08.2017 12:18

Rentenreform: Guter oder fauler Kompromiss?

Etwas weniger Rente aus der Pensionskasse, dafür etwas mehr AHV. Dies in geraffter Form das Motto der Rentenreform, über die am 24. September abgestimmt wird. Fürs erste sei dies ein annehmbarer Kompromiss, findet Wirtschaftsprofessor Mathias Binswanger. Auch wenn es bald eine weitere Reform brauche.



12.08.2017 07:00

"Drogenpfarrer" muss nicht ins Gefängnis

Der Ex-Pfarrer aus dem solothurnischen Subingen, der sich aus Hilfsbereitschaft und Naivität in den Drogenhandel hineinziehen liess, ist mit einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren bedingt bestraft worden. Das Zürcher Obergericht senkte damit die Bestrafung deutlich. Der Mann konnte einer Bekannten keinen Wunsch abschlagen und liess sich für Kurierdienste missbrauchen.



11.08.2017 16:41

Innovative Spitex Burgdorf-Oberburg

Viele ältere Leute sind auf Betreuung angewiesen, möchten aber dennoch zu Hause bleiben. Die Spitex Burgdorf-Oberburg hat seit Anfang Jahr ein schweizweit einmaliges Angebot - die Spitex 7x24. Sie bietet guten Service rund um die Uhr und zugleich den Arbeiterinnen aus der Slowakei anständige Arbeitsbedingungen und Entlöhnung.



11.08.2017 12:19

BE: Der Gymer wird durchgehend

Im Kanton Bern haben Gymnasiasten bisher das 9. Schuljahr an ihrer bisherigen Schule absolvieren können. Die Klassen wurden danach neu zusammengewürfelt. Auf den Schulanfang am Montag ändert dies: Die Ausbildung findet nun die ganzen vier Jahre am Gymnasium statt. Und es verschwinden die alten lateinischen Klassenbezeichnungen von Quarta bis Prima.



11.08.2017 12:00

Uerkheim: Gemeindeammann will nicht mehr

Beim Unwetter Anfang Juli in der Region Zofingen hatte es die Gemeinde Uerkheim schwer getroffen. Nun zieht der Gemeindeammann Markus Gabriel überraschend die Konsequenzen: Er stellt sein Amt per Ende Jahr zur Verfügung. Zweimal hatte er in den letzten Jahren ein Projekt für den Hochwasserschutz vors Volk gebracht – zweimal war er gescheitert. 



11.08.2017 11:45

Rentenreform: Flexibles Rentenalter als Trumpf

Die Abstimmung über die Rentenreform am 24. September wird zum Grosskampf - Gegner und Befürworter versuchen alles, um das Volk von ihren Argumenten zu überzeugen. Aus Sicht des Wirtschaftsprofessors hat die komplizierte Vorlage den grossen Vorteil, dass sie das Rentenalter flexibler handhabt. Nötig wäre aber Rentenalter 67.



11.08.2017 09:59

Streit nach Kapellen-Brand in Verenaschlucht

In der Kapelle der Einsiedelei in der Verenaschlucht bei Solothurn hatte es im März gebrannt. Die Ursache ist inzwischen geklärt: Kerzenreste hatten den Brand ausgelöst. Nun gibt es aber Streit darüber, wer die Kosten übernimmt. Die Solothurner Gebäudeversicherung will nur die Hälfte zahlen, was der Solothurner Bürgergemeinde nicht passt. 



11.08.2017 06:41

Warnung: Junge sollen auf Sicherheit am Arbeitsplatz achten

Der Bund wirbt mit einer Kampagne für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz und will damit vor allem die Jungen erreichen. 11 lustige Videoclips sollen die Jungen auf den Ernst der Lage aufmerksam machen. Erschreckend viele Arbeitsunfälle gehen nämlich auf das Konto von jungen Arbeitsnehmenden.



10.08.2017 17:10

Arbeitssicherheit: Kampagne extra für Jugendliche

Ist das Geldverschwendung, oder bitter nötig? Seit vier Jahren hat der Bund eine extra Kampagne, um Jugendliche für Arbeitssicherheit zu sensibilisieren. Mit Selfies, Chatverläufen und Selfies will man die Jungen ansprechen.



10.08.2017 16:41

Ehemaliger Friedensförderer erzählt

Christian Jörgensen war als Friedensförderer der Schweizer Armee während fünf Jahren in Südkorea stationiert. Seit knapp zwei Jahren ist er mit seiner Familie zurück in der Schweiz. Aber was dort in der Gegend geschieht, interessiert ihn nach wie vor.



10.08.2017 12:20

USA versus Nordkorea

Die gegenseitigen Provokationen zwischen Nordkorea und den USA gehen weiter. Pjöngjang hat seine Drohung wiederholt, man arbeite an Plänen für einen Angriff auf die amerikanische Insel Guam. Inzwischen haben sich auch die Nachbarn Nordkoreas zu Wort gemeldet.



10.08.2017 11:45

Herzogenbuchsee: Bereit für Donnschtig-Jass

Bis zu 2500 Gäste finden Platz im Gemeindepark in Herzogenbuchsee. Am Abend sendet SRF live den Donnschtig-Jass. Alles sei bereit, einzig das Wetter muss mitspielen, sagt OK-Präsident Kurt Grossenbacher.

 

Wetter: Sonne und Wolken

Am Sonntag einige Wolken, sonst überwiegend sonnig und bis 21 Grad. Auch am Montag freundlich und trotz schwacher Bise bereits etwas milder.

Facebook