Musik, Mann, Radio hören
Foto: Pexels.com
Facts & Figures

Hörerstrukturen und Tarife

Die wichtigsten Infos zu unseren Hörerzahlen und Tarifen.

Radiowerbung funktioniert

  1. Radio ist der Tagesbegleiter Nummer 1 Radio begleitet uns durch den Tag. Es überrascht deshalb wenig, dass fast 90% der Schweizerinnen und Schweizer an einem durchschnittlichen Tag mindestens einmal Radio hören. Insgesamt läuft das Radio bei den Hörerinnen und Hörern im Durchschnitt sogar mehr als zwei Stunden pro Tag. Die Nutzung von Radio lässt sich problemlos mit dem begrenzten Zeitbudget der Konsumenten vereinbaren. Denn Radiohören kann mit vielen verschiedenen anderen Tätigkeiten kombiniert werden. Wir erreichen die Menschen überall.
  2. Radio ist das schnellste Medium Radio ist das schnellste und flexibelste Medium. Es bietet die Möglichkeit, schnell zu reagieren durch kurze Wege von der Produktion zum Kontaktaufbau. Kaum ein anderes Medium erlaubt eine so kurzfristige Planung wie Radio.
  3. Radio weckt Lebensfreude Radio ist ein positiver Stimmungsmacher! Mit Radio geht alles ein bisschen besser und fröhlicher. Die Hörerinnen und Hörer sind «ihrem» Sender treu, es wird kaum gezappt. Die intensive Bindung schafft Vertrauen und Glaubwürdigkeit! Ihre Werbebotschaft wird in dieser positiven, freundschaftliche Atmosphäre platziert.
  4. Radio ist Kino im Kopf Ein Produkt muss nicht gezeigt werden, um Aufmerksamkeit zu ernten. Geräusche, Stimmungen und Musik lösen Gefühle und Fantasien aus. Kein anderes Medium kann so gezielt «Bilder im Kopf» erzeugen.
  5. Radio verkauft Wenn Radio ruft, füllen sich Stadien und Verkaufsstätten. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten hilft die taktische Stärke von Radio, zurückhaltende Konsumenten «anzufeuern» und Kaufanreize zu geben.
  6. Radio kommuniziert Werbung soll motivieren und aktivieren. Mit keinem anderen Medium können Sie Bekanntheit, Image und Produkte so schnell und gezielt aufbauen und steigern.
Quelle: Radio 32
veröffentlicht: 20. November 2020 15:05
aktualisiert: 2. Februar 2021 17:20