Radio Frequenz
Foto: Getty Images
Jetzt wechseln auf DAB+

Radio 32 ab 31. Januar 2023 nur noch im Digitalradio

Schon heute hörst du deinen Lieblingssender in der ganzen Deutschschweiz rauschfrei im Digitalradio auf DAB+. Ein Wechsel lohnt sich also. Dies umso mehr, da die Verbreitung via UKW am 31. Januar 2023 abgeschaltet wird.

Die Zukunft ist klar digital, so ist es auch bei Radio 32. Seit dem Sendestart am 24. Februar 1991 sendet das Radio im Mittelland auf UKW. Nun geht die Ära des analogen Radios aber langsam dem Ende entgegen.

In der ganzen Deutschschweiz auf DAB+

Heute hört man Radio digital, via Livestream, in der App, mit dem Smart-Speaker oder auf DAB+. Rauschfrei begleitet dich Radio 32 in den Regionen Solothurn, Grenchen, Langenthal, Burgdorf, Olten, Aarau und Zofingen.

Am 31. Januar 2023 geht die UKW-Ära zu Ende

Immer mehr Hörerinnen und Hörer hören uns auf DAB+ und so soll auch die UKW-Verbreitung von Radio 32 am 31. Januar 2023 eingestellt werden. Wir freuen uns auf die Digitalradio-Zukunft mit dir. Also, umsteigen ist angesagt, wenn du es nicht eh schon lange getan hast. Weiterhin viel Spass mit Radio 32.

Alles zum Empfang von Radio 32 findest du HIER!

Quelle: Radio 32
veröffentlicht: 21. Mai 2021 13:34
aktualisiert: 22. Mai 2021 10:26