Da ist der «Chübu»! | Quelle: ybforever.ch
Quelle: Radio 32
Marco Wölfli im Interview | Quelle: Radio 32
zurück zu News
Sport

YB steht im Cupfinal

Da ist der «Chübu»! | Quelle: ybforever.ch
Quelle: Radio 32
Marco Wölfli im Interview | Quelle: Radio 32
zurück zu News

Meister ist YB schon. Nun wollen die Berner aber erstmals seit über 50 Jahren auch wieder das Double mit Cup und Meisterschaft holen. Mit dem 3:1 Sieg gegen Sion im Cup-Halbfinale ist ein weiterer Schritt getan. Die Matchzusammenfassung von Sportreporter Urs Moser:

Winterthur und Basel spielen ihren Halbfinal am 25. August.

Das Viertelfinale gegen Luzern konnte YB knapp mit 2 zu 1 für sich entscheiden.

 

Obschon die Berner Young Boys den Pokal schon auf Sicher haben, mussten sie nochmals auf den Rasen gegen den zweit platzierten FC St. Gallen.

Spielverlauf:

Nach einem eher verhaltenen Start setzt Nsame nach 15 Minuten den ersten Pflock mit dem 1 : 0 für die Berner Young Boys. 8 Minuten später setzt ebenfalls Nsame das 2 : 0. Der Meister scheint zeigen zu wollen, wer der Meister ist. Dies scheint nun die St. Galler aufgeweckt zu haben. In der 39. Minuten gelingt ihnen durch Guillemenot das Folgetor: 2 : 1 – das Endresultat der ersten Halbzeit.

Kurz nach Start der zweiten Halbzeit sah es nach einem weiteren Tor für die Berner aus. Es handelte sich aber um eine Offside-Situation. Ab der 70 Minute wurden diverse Spieler eingewechselt unter anderem verliess auch Marco Wölfli sein letztes Spiel um sich für die Pokalübergabe bereit zu machen. Ngamaleu macht dann in der 86. Minute für YB den Deckel noch drauf zum verdienten Schlussresultat von 3 : 1.

Der Schlussbericht von Marco Imbach, unserem Reporter im Wankdorf:

Für den neuen Tor-Rekordhalter Jean-Pierre Nsame und den abtretenden Marco Wölfli war es ein spezieller Abend:

Rückblick:

YB machte den Titel-Hattrick perfekt. Die Berner setzten sich gegen Sion mit 1:0 durch und können somit von St. Gallen eine Runde vor Schluss nicht mehr eingeholt werden. Mit diesem Sieg der Berner Young Boys in der 35. Runde der Super League in Sion holten sie sich vorzeitig den Titel. Dies bereits zum 3. Mal in Serie.

Der Grenchner YB-Goalie Marco Wölfli mit unserem Sportreporter Urs Moser im Siegesinterview:

Wir haben auch die Emotionen vom YB Captain Fabian Lustenberger eingefangen:

Grosse Freude auch beim YB Sportchef Christoph Spycher. Der Weg an die Sitze war dieses Jahr aussergewöhnlich:

Mit einem Tag Abstand haben die Protagonisten müde, aber glücklich Auskunft gegeben:

zurück zu News

Goldies
Schlager
Rock
Hits
Special
On Air

Oldies but Goldies
Schlagerhits
Rock it!
Top Hits Forever
Best Of The 90s
Live aus dem Studio
Goldies
Oldies but Goldies
Schlager
Schlagerhits
Rock
Rock it!
Hits
Top Hits Forever
Special
Best Of The 90s
On Air
Live aus dem Studio
Filter zurücksetzen
Goldies
Schlager
Rock
Hits
Special
On Air
          bis
          Uhr

          {{title}}

          Hot 32

          Externer Player
          Goldies
          Schlager
          Rock
          Hits
          Special
          On Air
          Goldies
          Schlager
          Rock
          Hits
          Special
          On Air