Aus Tüchern in Hotels werden mehr als nur Schwäne gefaltet.
Foto: ArgoviaToday
Nicht nur Schwäne

Die coolsten Handtuch-Tiere in Hotelzimmern

In vielen Hotels gehören die aus Handtüchern gefalteten Tiere schon zum Standard. Neben den Klassikern wie Schwäne und Elefanten zaubern einige Mitarbeitende von Hotels und Kreuzfahrtschiffen wahre Kunstwerke aus Handtüchern. Eine kleine Auswahl.

Meistens findet man sie auf dem Bett seines Hotelzimmers vor: Witzige Tiere, die aus Handtüchern gefaltet wurden. Am bekanntesten ist vermutlich das Schwanenpaar, welches auf keiner Hochzeitsreise fehlen darf.

Falls ihr regelmässig reist, ist euch natürlich auch der Elefant schon begegnet.

Dass sich aus Handtüchern aber noch viele weitere Tiere falten lassen, zeigen User-Fotos aus Hotels aller Welt. Hier ein Krokodil.

Landet sicher nicht im Kochtopf: ein Krebs.

Auch der Osterhase darf nicht fehlen.

Einige Hotels überraschen ihre Gäste sogar jeden Tag mit neuen Tierchen.

Auch mehrfarbige Kreationen sind keine Seltenheit.

Es muss auch nicht immer auf dem Bett sein, wie dieser Affe beweist.

Offenbar ist es einigen Hotel-Mitarbeitenden aber langweilig geworden. Sie haben die Kunst des Handtuch-Faltens auf eine neue Ebene gebracht.

Da schaut man wohl nicht schlecht, wenn man mal muss. Aber auch beim Anblick dieses coolen Typen mussten die Hotelgäste wohl schmunzeln.

Oftmals nutzt die Hotel-Crew auch noch Utensilien der Gäste, um ihre Kunstwerke noch besser aussehen zu lassen. Das geht von der Sonnenbrille über den Krimiroman bis zu den Kuscheltieren der Kinder.

Wer eine Disney-Kreuzfahrt bucht, der kann sicher sein, dass man seine Lieblinge auch in der Kabine vorfindet. Na, erkennt ihr diesen Disney-Roboter?

Genau, es ist Wall-E.

Handtuch-Tiere vom Aussterben bedroht?

Doch es gibt auch Kritik an den Handtuch-Kreationen. Pro Tierchen werden mindestens zwei Handtücher benutzt, die oftmals von den Gästen nicht gebraucht werden. Trotzdem muss man sie aus Hygienegründen waschen.

Deshalb verzichtet zum Beispiel die Reederei Norwegian Cruise Line auf die Handtuch-Tiere. Damit soll Wasser gespart und die Umwelt geschont werden. Wer trotzdem täglich so ein Tierchen auf seinem Bett antreffen möchte, kann das aber explizit wünschen.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 29. August 2022 11:28
aktualisiert: 29. August 2022 11:28